Montag, 24. Oktober 2005

Du bist Peter Hartz


Wenn die Eliten anfangen, den Massen Selbstvertrauen und gute Laune einzuhämmern, steht üblicherweise ein imperialistisches Abenteuer bevor, das erhöhte Rendite bei relativ hoher Invalidisierungsgefahr für ausführende Organe und innere Feinde verspricht. Bekanntermaßen ist derzeit das Gegenteil der Fall. Der Kuchen, der verteilt werden kann, verspricht in naher Zukunft nicht größer zu werden. Er ist kleiner geworden, schuld sind transnationaler Kapitalismus, die demographische Entwicklung etc.


gefunden beim Schockwellenreiter

Montag, 10. Oktober 2005

Google Reader


Goggle hat den neuen RSS-Reader vorgestellt. Mit dem Reader können RSS- und Atom-Feeds gelesen werden. Natürlich ist das Tool wieder kostenlos, alles was benötigt wird ist eine kurze Regestrierung. Ich habe den Reader ausprobiert und bin sehr zufrieden mit den Funktionen. Wer öfter Weblogs besucht wird seine helle Freude daran haben. Der große Vorteil ist, das man die Weblogs nicht mehr einzeln besuchen muß und das man den Reader praktisch auf jedem Computer mit Internetanschluß benutzen kann, da er im Standardbrowser funktioniert. Wer dieses Weblog abonnieren möchte, muß nur den RSS-Feed rechts unten abonieren und bekommt so immer den neusten Eintrag angezeigt.

Sonntag, 9. Oktober 2005

Neue Funktionen für die tragbare Playsi

Neue Funktionen für die tragbare Playsi: "
Sind wir nicht alle geil auf Firmware-Updates? Auf die Möglichkeit, bei Geräten kostenlos Funktionen hinzuzufügen? Etwa eine neue Verschlüsselung bei WLAN-Routern oder schnelleres Brennen bei DVD-Rekordern freizuschalten?
Für die Playstation Portable gibt es jetzt ein interessantes Update. PSPBrick ändert gleich den gesamten Funktionsumfang - und macht aus dem mobilen Unterhalter einfach einen Ziegelstein. Dieses Stück Dreck von Virus (Symantec erkennt ihn schon) löscht auf gepatchten PSPs einfach vier nötige Systemdateien - und das war's. Nochmal bootet diese Playsi nicht, sondern nimmt ihre neue Aufgabe als Briefbeschwerer wahr.
Wer brav war und die PSP im Originalzustand gelassen hat, braucht sich nicht zu fürchten. Für alle anderen gibt es PSafeP - bevor der Virus zugeschlagen hat. "
gefunden bei Gizmodo